Aktuelle Seite: 181014

Einstellungen
Schriftgröße:
Impressionen

News

NLV-/BLV Meisterschaft
Ergebnisse
Bericht 
Fotos Event Video 


Presseberichte
laufkalender24.de
NOZ
Laufbericht v. Patrik Kaczynski 


                    

Sponsoren

Laufwetter
Wetter

Langstreckler begeistern

NLV- und BLV-Meisterschaften - Siege gehen nach Braunschweig und Nienburg

Die Landesmeisterschaften für Bremen und Niedersachsen im Halbmarathon sind entschieden. 211 Aktive schickte Bürgermeister Christoph Lührmann heute bei guten äußeren Bedingungen auf die 21,0975 km lange, landschaftlich reizvolle Strecke.

Orga-TeamKarsten Meier heißt der neue Niedersächsische und Bremer Meister im Halbmarathon bei den Männern. Der Läufer von der LG Braunschweig erreichte in der Zeit von 1:09:28 Stunde als Erster die Ziellinie und wurde mit einem Lorbeerkranz dekoriert. Die ersten Glückwünsche konnte er vom Bürgermeister der Hülsen Gemeinde entgegennehmen. Zweiter im Kampf um den Titel bei den Männern wurde in der Zeit von 1:10:40 Stunde Florian Pehrs der ebenfalls für die LG Braunschweig antrat. Ihm folgte Valentin Harwardt vom VfL Wolfsburg, der für die Strecke 1:11:15 Stunde benötigte.

Landesmeisterin im Halbmarathon bei den Frauen wurde Nicole Krinke von der LG Nienburg in der Zeit von 1:22:56 Std. Ihr dicht auf den Fersen belegte Michelle Kipp vom VfL Oldenburg in der Zeit von 1:23:17 Std. den zweiten Platz. Weitere 20 Sekunden später folgte Miriam Hermann vom ASP Apulia-Wolfsburg auf dem dritten Platz.

Die Siegerin und der Sieger konnten sich über eine Läuferskulptur, ein Unikat aus Stahl angefertigt von Paul Hüls aus Bocholt, freuen. Die Siegerehrung wurde vom Bürgermeister der Gemeinde zusammen mit Thomas Behling, Repräsentant des NLV, vorgenommen. 

Niedersächsische und Bremer Meister in der Mannschaftswertung bei den Männern wurde die Mannschaft von der LG Braunschweig vor dem VfL Wolfsburg und SG Bredenbeck. Bei den Frauen ging der Mannschaftstitel an die Mannschaft von der LG Nienburg. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft vom VfL Lingen und auf den dritten Platz kam das Team von der LG Buntentor Roadrunners. 

Orga-Team

Viel Lob gab es auch wieder für das Organisationsteam aus den Reihen der Aktiven. „Eine nahezu perfekte Veranstaltung: gesicherte Straßen, top Verpflegung, zeitnahe Siegerehrung, entspanntes, familiäres Umfeld – in Neuenkirchen kann man sich nur wohlfühlen“, so Dustin Karsch vom OTB Osnabrück.

Zufriedene und glückliche Gesichter zudem beim Veranstalter. „Die letzten Wochen waren sehr anstrengend, aber Mitglied eines solch gut funktionierenden Teams zu sein, macht Spaß und motiviert. Wir haben bei den Sportlern und Gästen erneut einen äußerst positiven Eindruck hinterlassen“, so Lille Klausing, Lauftreffleiterin im Verein.

Besonderer Dank für die geleistete Hilfe gebührt der Damenmannschaft, die für die Verpflegung unterwegs sorgte, der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen, die für die Streckenabsperrung zuständig war, den Anwohnern und hier besonders den Landwirten, die für den Wettkampfzeitraum die Strecke nicht befuhren, dem Bürgermeister der Gemeinde, den Sponsoren, hier allen voran der RWE und natürlich den vielen anderen Helferinnen und Helfern!

Über ein Feedback der NLV-/BLV Halbmarathon Meisterschaft mit dem RWE Halbmarathon würden wir uns sehr freuen!

[
Ergebnisse]    [Fotogalerie]    [Event Video]

[Pressebericht NOZ v. 20.10.2014  (PDF 981kb)]   [Pressebericht NOZ v. 22.10.2014]   [Pressebericht laufkalender24.de]

[Laufbericht v. Patrik Kaczynski]

Von Marion Pinke, 18.10.2014